Handtherapie/Orthopädie

Behandelt werden Erkrankungen und Verletzungen der Schulter-, Ellenbogen-, Hand- und Fingergelenke ( z.B. Frakturen, Luxationen, Band- u. Sehnenverletzungen, Arthrose, Rheuma, Carpaltunnelsyndrom, CRPS) mit dem Ziel der Wiederherstellung der funktionellen aktiven Beweglichkeit.

Es erfolgt ein Aufbau an physiologischer Muskelfunktion, grobmotorischer und feinmotorischer Kompetenzen, sowie der Aufbau von Kraft. Die Beübung der Koordination und Geschicklichkeit erfolgt aktiv mit dem Patienten.

Petra quer

Ergotherapie hilft

  • bei der Linderung von Schmerzen
  • zur Unterstützung der Wundheilung
  • bei der Wiederherstellung der Beweglichkeit und Geschicklichkeit in der Grob- u. Feinmotorik
  • bei der Reduzierung von Sensibilitätsstörungen
  • bei der Rückbildung von Ödemen/Schwellungen
  • beim Kraftaufbau
  • bei der Bewältigung von Schwierigkeiten bei Aktivitäten des täglichen Lebens

Zur Anwendung kommen:

  • Narbenmobilisierung
  • Ödembehandlung
  • Kontrakturprohylaxe
  • Thermische Anwendungen
  • Manuelle Therapie
  • Passive und aktive Mobilisation der Gelenke
  • Sensibilitätsstimulation und -training
  • Feinmotorische Übungen zur Verbesserung der Handgeschicklichkeit z.B. mit Igelball oder Therapieknete
  • Gelenkschutzmaßnahmen Hilfsmittelberatung
  • Maßanfertigung statischer und dynamischer Schienen
  • Elektrotherapie und Ultraschall
  • Tape